076 C! - Steckbrief: Birgit Oehmcke

Kooperationspartnerin C! Stuttgart

Berufliche Stationen: Meine Neugier auf Menschen in den unterschiedlichsten Lebensbereichen hat mich schon während des Studiums in die Medienbranche gelockt. Dort konnte ich mich 20 spannende Jahre lang in verschiedenen Sparten ausprobieren – die längste Zeit davon beim Fernsehen. Als Projektleiterin bei der ProSiebenSat1 Media AG habe ich die Prinzipien von PR, Image und öffentlichkeitswirksamen Auftritten von der Pike auf gelernt und kann sie heute an meine Klienten weitergeben.

Denn 2009 habe ich mich entschieden, einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen. Nach diversen Ausbildungen, u.a. beim artop-Institut (Humboldt-Universität Berlin) und the Coaches Training Institute (USA), arbeite ich als Business-Coach, Kommunikationstrainerin sowie als Expertin für gesundes Führen, Resilienz und Selbstmanagement. Besonders am Herzen liegt mir das Thema „Female Leadership“, sprich die nachhaltige Entwicklung weiblicher Führungskompetenzen.

Wichtig ist mir auch, in meinen Coachings, Trainings und Moderationen stets wertebasierte, systemische und ganzheitliche Methoden nach internationalen Standards (z.B. der ICF) anzuwenden.

 

Das wollte ich auch mal werden: In meinen journalistischen Anfängen als Volontärin bei der Pforzheimer Zeitung hat es mich immer gereizt, Geschichten über sozial Benachteiligte zu schreiben. Nun bin ich doch keine investigative Journalistin geworden…. aber mein ausgeprägter Sinn für Gerechtigkeit treibt mich auch heute noch an, wenn es z.B. darum geht,

qualifizierten Frauen die gleichen Chancen auf einen beruflichen Aufstieg zu ermöglichen.

 

Diese berufliche Herausforderung würde mich auch reizen: Da ich weiß, wie wichtig das öffentliche Bild eines Menschen ist, würde ich gerne Politiker dabei beraten, ihre oftmals sehr ehrenhaften inneren Überzeugungen auch glaubwürdig nach außen transportieren zu können.

 

Wen ich gerne beraten oder trainieren möchte: Unternehmen und Institutionen, die sich mutig den Herausforderungen der digitalen Zukunft stellen und bereit sind, auch mal neue Wege in der Personalentwicklung zu gehen.

 

Mein Arbeitsplatz ist: Mal in meinem Berliner Büro mit Blick auf den Fernsehturm, mal im Seminarraum, mal unterwegs.

 

Ich verpasse niemals: Meinen Hochzeitstag!

 

Das lerne ich als Nächstes: Wie ich die Prinzipien der Achtsamkeit (MBSR) noch besser in meinen Alltag integrieren kann

 

Mein Arbeitsmotto: „Nur wer sich ändert, bleibt sich treu“ – als Coach und Trainerin liebe ich es, Menschen zu ermutigen, neue Seiten an sich zu entdecken und ihre Komfortzone ein Stück weit zu verlassen. Wir alle haben unser Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft und sollten jede berufliche und private Herausforderung als eine willkommene Chance für Veränderung begreifen. Birgit Oehmcke

(angelehnt an die Rubrik characters der Zeitschrift ManagerSeminare) 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0