036 Persönlichkeit (2)

Die Messung der Persönlichkeit mit Hogan Assessment Systems

Seit den 1930er Jahren beschäftigt sich die Psychologie mit der Frage, wie Persönlichkeit valide und reliabel für das Ziel Personalauswahl und –entwicklung „vermessen“ werden kann.

In diesem Zusammenhang wurden von L.L. Thurstone, G. Allport und H.S. Odbert auf der Grundlage der Faktorenanalyse die Big Five gefunden. Die Big Five sind fünf (kultur-) stabile und unabhängige Faktoren, die seither in einer Vielzahl von Studien wissenschaftlich belegt wurden. Diese Faktoren lauten im Einzelnen: Neurotizismus, Introversion/Extraversion, Offenheit für (neue) Erfahrungen, Gewissenhaftigkeit und Verträglichkeit.

 

Persönlichkeitstests von Hogan Assessment Systems basieren auf den Big Five und versprechen, dass sie auf dem Hintergrund von weltweit 70000 durchgeführten Persönlichkeitstests monatlich berufliche Leistungen voraussagen.

 

Was ist das Besondere des Persönlichkeitstests des Hogan Assessment Systems?

  • Hogan Personality Inventory (HPI) beschreibt die strahlende Seite der Persönlichkeit, die sich in einer „normalen“ Arbeitsumgebung zeigt. Folgende Skalen gehören zum HPI: Ausgeglichenheit; Ambition; Soziale Umgänglichkeit; Einfühlungsvermögen; Besonnenheit; Wissbegierde; Lernansatz.

 

  • Hogan Development Survey (HDS) bezieht sich auf die dunklen Seiten der Persönlichkeit, die sich insbesondere dann zeigen, wenn Anspannung und Stress steigen – mit der möglichen Folge, dass (berufliche) Beziehungen abbrechen, der eigene Ruf leidet und den Erfolg der Persönlichkeit behindern. Folgende Skalen gehören zum HDS:
    • Sich von anderen wegbewegend: Sprunghaft; Skeptisch; Vorsichtig; Distanziert; Passiver Widerstand
    • Sich gegen andere durchsetzend: Anmaßend; Draufgängerisch; Buntschillernd; Phantasiereich
    • Andere kontrollierend: Pedantisch; Dienstbeflissen

 

  • Motives, Values, Preferences Inventory (MVPI) fokussiert sich auf die Persönlichkeit von Innen, im Hinblick auf Kern-Werte und –Motive, die persönlichen Antreiber, die von Innen die Persönlichkeit ziehen. Folgende Dimensionen gehören zum MVPI: Anerkennung, Macht-Streben; Genuß-Streben; Selbstlosigkeit; Verbundenheit; Tradition; Sicherheits-Streben; Profit-Streben; Ästhetik; Wissenschaftsorientierung

 

Welche Gründe sprechen für den Einsatz von Hogan Assessment Systems? 

  1. Weitreichende Erfahrung mit HPI , HDS und MVPI zur Verminderung von Fluktuation und Produktivitätssteigerung
  2. Globale Reichweite – auch im Hinblick auf kultursensible internationale Personalauswahl und –entwicklung
  3. Flexibilität: Personalauswahl; Onboarding; Personal- und Leadership-Entwicklung; High Potential Entwicklung; Nachfolgeplanung
  4. Technologie: Die sichere Online-Plattform ist von überall und erreichbar
  5. Kontinuierliche Forschung (Hogan Research Division) 

 

Sie wollen mehr über Ihre Persönlichkeit erfahren? Sprechen Sie mit uns! (AMS) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0