002 Neujahrsvorsätze 

Gute Vorsätze für das neue Jahr 2016?!

Wie ist es mit Ihnen? Nutzen Sie den Jahreswechsel, um eine Jahresbilanz zu ziehen und Vorsätze für das neue Jahr zu fassen?

Welche besonderen Ereignisse und Erfahrungen hat es für mich im Jahr 2015 gegeben? Welche Erfahrungen waren für mich angenehm und willkommen? Welche Erfahrungen und „kritischen Lebensereignisse“ haben mich persönlich berührt und sind ggf. noch nicht ganz „verdaut“?

Auf was freue ich mich besonders im Hinblick auf 2016?

Weitere Fragen eignen sich, um Ihre aktuelle Lebensbilanz noch zu vertiefen:

Was gibt es in meinem (beruflichen, privaten, persönlichen) Leben,

  • das ich will und das ich habe
  • das ich nicht will und habe
  • das ich will und (noch) nicht habe

Chelsea Moore hat sich ebenfalls mit dieser Frage beschäftigt und gibt zum Jahreswechsel und Vorsätze-Formulieren folgende Empfehlungen, um das psychische Wohlbefinden zu erhalten:

·         Machen Sie eine jährliche Bilanz – für sich selbst

·         Holen Sie sich Unterstützung (in Form von Coaching, Mentoring oder Therapie)

·         Planen Sie Ihre Ziele – und schreiben Sie diese Ziele auf

·         Übernehmen Sie die Verantwortung

 

Wenn Sie etwas in Ihrem Leben verändern möchten, warten Sie nicht bis morgen (“If you want to change something in your life, don’t wait for tomorrow.” – @yessupply) (AMS)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0