029 Tropisches im Juli 2016

Der Monatsrückblick Juli 2016 in Zahlen, Daten und Fakten

Der Juli war vor allem eines: sommerlich heiß, schwül und mit Starkregen. Bei der Fußball-Europameisterschaft kam Deutschland in das Halbfinale. Gewalttägige Ereignisse in Nizza, in München und in Baden-Württemberg, vor der eigenen Haustüre, prägten die Berichterstattung in den Medien.

Die Werbung für die ICF Coaching Impulsnacht am 17. September 2016 in Stuttgart wurde im Juli 2016 intensiviert.

Was hat mich besonders bewegt und inspiriert:

  • Networking Dinner und Forum mit dem International Coach Federation (ICF) Board of Directors in Frankfurt – Coaching weltweit, persönliche Begegnungen und fachlicher Austausch über die strategischen Ziele der ICF. Überraschend war eine Aussage des Boards „Coaches lesen nicht“, deshalb sucht das Board of Directors nun den persönlichen Kontakt. Wie wahr! 
  • FOCUS Network, das unabhängige Marktforschungsunternehmen Statista und XING haben Anne Schweppenhäußer die Auszeichnung „Deutschlands Top-Coaches des Jahres 2016“ in den Kategorien „Führungskräfte-Coaching“ und „Teamcoaching“. verliehen. An dieser Stelle sei allen Kund/innen, Coachees, Vertreter/innen von Human Resources-, Personal-Abteilungen und Kolleg/innen gedankt, die dieses Votum erst möglich gemacht haben.
  • Ein gelungener ICF Chapterabend in Stuttgart auf dem Citygolf-Platz mit Frank Pyko zum Thema „Inner Game“, dem persönlichen Im-Flow- und Im-Stress- Muster und deren Folgen.

(AMS)

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0