064 Herbststart im September 2017

Der Monatsrückblick in Zahlen, Daten, Fakten

In Baden-Württemberg hat die Schule wieder begonnen – und damit auch das öffentliche Leben in der Stadt. Die Besucher/innen des Cannstatter Wasens beleben das Stadtbild. Nach intensivem Wahlkampf wurden die „Karten“ für den Bundestag bunt und neu gemischt – viele Bürger/innen starren voller Neugierde nach Berlin, wie sich der neue Bundestag nun konstituiert. Und der VfB Stuttgart bewährt sich in der 1. Bundesliga.

Was war für mich besonders und inspirierend:

Intensive und bewusstseinserweiternde Fortbildungen innerhalb der International Coach Federation:

    • Das Webinar zum Thema Ethik: Selbsterkenntnis und Selbstbestimmung im professionellen Coaching mit Peter Fuhrmann 
    • Das sehr erkenntnisreiche Coaching Laboratory: Gruppen-Feedback MBTI mit Michaela Hertel
  • Supervision zum Provokativen Ansatz mit Dr. Charlotte Cordes, der Lust auf mehr LKW macht (Liebevolles Karikieren der Wachstumsbremsen – natürlich auch der eigenen...) 
  • Menschlich nahe und wertschätzende Begegnungen mit Teilnehmer/innen von Trainings und Kunden in besonders ambitionierten Projekten
  • Inspirierende neue Gedanken bei der Veranstaltung TEDxStuttgart mit dem Titel „new understanding“ 
  • Ballett in der Semperoper „Vergessenes Land“ 
  • Auffrischung von Jugenderinnerungen bei den „alten“ Police-Songs: Sting in Mannheim 
  • Einen vergnüglichen und nachdenklichen Abend mit Matthias Machwerk auf dem Theaterschiff in Bremen 
  • Das Ende von drei Monaten unbeabsichtigtem Internet-Fasten, ausgelöst durch Störungen beim Provider, der von einer sehr kompetenten Fachkraft schlussendlich behoben werden konnte
  • Die Vorbereitungen meiner Auszeit im 1. Quartal 2018 konkretisieren sich weiter: Von Februar bis Ostern 2018 werde ich auf der anderen Seite der Erde verschiedene NGOs unterstützen
  • Die Fortsetzung der MCC-Zertifizierung mit weiteren nachhaltigen Anregungen zum meisterlichen Coaching (AMS)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0